Menu
Menü
X
18.01.2022 kf

Pfarrerin Brigitte Rohde sagt Gemeinde und aktivem Dienst Adieu

„Vielen Dank für alles, was Ihr mir gegeben habt!“ Mit diesen Worten verabschiedete sich die Hainburger Pfarrerin Brigitte Rohde am vergangenen Samstag, 15. Januar, im Rahmen eines pandemiekonformen und dennoch festlichen und warmherzigen Gottesdienstes von Gemeinde und Weggefährt*innen.

20.12.2021 RB

AN(GE)DACHT

Alle Jahre wieder… …feiern wir Weihnachten, das Fest der Feste. Die Adventszeit stimmt uns ein mit vielen liebgewordenen Bräuchen. Plätzchen backen, die Wohnung festlich...
20.12.2021 WB

"Diese Spende übergeben wir persönlich"

Das war unser Gedanke angesichts des überwältigenden Spendenbetrages von 10.725,22 Euro, den die Aktion „Hainburg backt“ für die Opfer der Flutkatastrophe in Bad...
20.12.2021 WB

Bericht aus dem Familienzentrum

Wir nähern uns wieder dem Ende eines Jahres mit vielen Herausforderungen. In meiner Rolle als Koordinatorin des Familienzentrums blicke ich zurück auf unsere Pläne und...
06.08.2021 RB

AN(GE)DACHT

Gott sichten im Meer der Unwägbarkeiten »Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Weg.« - Psalm 119

Urlaubszeit! Und es darf wieder gereist werden....

16.07.2021 HE

Nachruf Georg Blum

In großer Trauer und in dankbarer Erinnerung nimmt die evangelische Kirchengemeinde Hainburg Abschied von Georg Blum, ihrem langjährigen Gemeindepfarrer und ersten Dekan...
30.05.2021 WB

Bericht aus dem Familienzentrum

Die „Berg-und-Tal-Fahrt“ durch die Pandemie setzt sich fort – gerade die Präsenzangebote sind abhängig von der Infektionslage und den notwendigen Schutzmaßnahmen. Die...
30.05.2021 BrK

AN(GE)DACHT

Liebe Leserin, lieber Leser, der Blick fällt bei diesem Bild zuerst auf die beiden Hände. Nach meinem Eindruck passen sie nicht richtig zusammen. Die eine Hand sieht...
09.02.2021 kf

Gedenken an Opfer von rassistischem Terror in Hanau

Im Gedenken an die Menschen, die am 19. Februar 2020 durch den rechten Terror in Hanau aus dem Leben gerissen wurden, beteiligen sich auch das Evangelische Dekanat Dreieich-Rodgau und zahlreiche seiner Kirchengemeinden an der Aktion "Offen für Vielfalt - Geschlossen gegen Ausgrenzung".

18.01.2021 kf

Mit Dekan Steffen Held und Präses Dr. Michael Grevel in die Zukunft

Das fusionierte Evangelische Dekanat Dreieich-Rodgau hat seine erste Leitung: Am vergangenen Samstag wählten die Synodalen des Kirchenkreises im Verlauf einer Online-Tagung den Langener Pfarrer Steffen Held und Dr. Michael Grevel aus Egelsbach zu Dekan und Präses der 28 Kirchengemeinden zwischen Langen und Seligenstadt – sowie die weiteren Mitglieder des Dekanatssynodalvorstands (DSV).

top